Unterstützt von Booking.com

Willkommen im Glärnisch Hof

Es geht wieder los im Hotel Glärnischhof in Horgen Wir sind zurück mit einer kleinen Speisekarte, und zwar von:

Montag bis Freitag von  7.00 -14.00 Uhr
(Samstag und Sonntag geschlossen)

auf unserer Terasse und im Garten!

Seit über 35 Jahren ein echter Familienbetrieb wird von Kurt Meier geführt. Der Biergarten mit Sicht auf den Zürichsee lädt zum Apéro und gemütlichen zusammensein ein. Die Sonnenterasse kann auch bei schlechtem Wetter genutzt werden, da sie auf Wunsch gedeckt und so komplett vor Regen und Wind geschützt ist.

Der Stammtisch wird von den Gästen aus dem Quartier jeden Tag besucht, worauf Kurt Meier seit Jahren grossen Wert legt.

Die Hotelgäste, Stammgäste und diverse Vereine geben dem gemütlichen Quartierrestaurant jeden Abend eine harmonievolle Stimmung! Für Bankette und Geschäftsessen, Vereinsanlässe oder gemütliche Familienfeste ist das Gletscherstübli mit bis zu 30 Plätzen geeignet.

…lassen Sie sich überraschen , wir freuen uns auf Euch!!

Das ganze GH-Team

Unsere Hotel-Zimmer

zimmer image

Einzelzimmer

Wir verfügen über schöne, geräumige und saubere Einzelzimmer, lassen keine Wünsche übrig... Zimmer anzeigen

zimmer image

Doppelzimmer

Auch unsere schönen, modernen und sauberen Doppelzimmer, wahlweise mit oder ohne Seesicht... Zimmer anzeigen

Highlights aus unserer Küche

Einige der Spezialitäten unseres Chefs!

Käsefondue

Geniessen Sie ein feines Fondue auf der Chäpfner Alp - in der Feuer-Lounge! Nur in der Fonduezeit Weiterlesen...

Raclette à Discretion

Feines Raclette - ab 6 Personen à Discretion! Nur in der Raclettezeit (Winter)!

Herbst-Zeit ist Wild-Zeit!

Auch im Glärnisch Hof ist im Herbst immer wieder Zeit für ein feines Stück Wild!

Tomaten Bruschetta

Hausgemachte Bruschetta mit frischen Tomaten - für die einen als Vorspeise - für andere als Hauptg Weiterlesen...

Rindsfilet-Carpaccio Asia Style

Hauchdünn - ein Menü für Geniesser und Kenner: Unser Rindsfilet-Carpaccio  im asiatischen Stil.

Egli mit Rosmarinkartoffeln

Feine Egli, gebacken und harmonisch abgestimmt mit Rosmarinkartoffeln und Sauce Tartar!

Poulet Caprese – einfach fein!

Einer unserer Sommerhits - der Poulet Caprese Salat. Leichte Kost für laue Sommerabende!

Kalbs-Kotelett 350gr.!

350 Gramm feinstes Kalbs-Kotelett - gebraten mit Butter, wenig Knobli, Peperoncini, Zwiebel– und T Weiterlesen...

Premium Beef

Feinstes Rindshuftsteak "Black Angus Gold Beef", Entrecôte "Black Angus Gold Beef" oder Rindsfilets Weiterlesen...

Rinds-Tatar

Unser feines, frisch zubereitetes Rinds-Tatar mit spezieller Haussauce garniert mit Zwiebel, Gurken, Weiterlesen...

Veranstaltungen im Glärnisch Hof

Feuer-Lounge

Unsere gemütliche Feuer-Lounge - immer offen von Oktober bis Februar, von Mo-Fr. ab 17 Uhr! Kommen Sie vorbei zum Apero oder zu einem feinen Käsefondue... Weiterlesen...

Kundenrezensionen

Wie unsere Gäste den besuch im Glärnisch Hof erlebt haben

Philippe

Es gab auch nach 22h noch eine Kleinigkeit zu Essen, Chef und Personal freundlich und hilfsbereit wie immer :-)

Daniel

Man merkt, dass das Haus mit viel Liebe und Einsatz geführt wird. Der Service ist hervorragend, ausserordentlich zuvorkommend und echt, das Personal durchgehend freundlich. Die Zimmer sind einfach aber sauber, das Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser Region exzellent.

Gaëlle

Sehr nette Personen, hilfsbereit und gute Stimmung im Restaurant. Zimmer sehr bequem, ruhig und sauber. Gutes Frühstück.

Patrick

Sauberkeit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft von Besitzer und Personal, Lage und Aussicht, sehr gutes Essen, Nähe zu Zürich, komme beim nächsten Zürichbesuch gerne wieder

Frank

Es gibt nichts zu meckern - Sehr gut alles bestens. Preis Leistung freundlich schnell sich mit den Gästen unterhalten...Danke! Essen einfach nur lecker!!!

Kundeninformation zur aktuellen Situation

Eingeschränkter Betrieb

 

Liebe Gäste bis auf weiteres bedienen wir Sie auf unserer Terasse und im Garten, von

Montag bis Freitag von 07:00 - 14:00 mit einer kleinen Speisekarte

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Kurt Meier